Mir ist aufgefallen, dass es immer mehr Portale gibt die in Ihrer Suche auch den Bereich der Seniorenwohnheime mit aufgenommen haben. Ich frage mich allerdings ob meine 75-Jährige Oma im Stande wäre, sofern Sie überhaupt einen Rechner hätte, im Internet nach Seniorenwohnheimen zu suchen. Ich glaube eher nicht. Es hatt mich damals 2 Tage gekostet, meinem Opa (76) die Funktion und Bedienung der Maus zu erklären.

Oder gilt die Suche eher den Kindern oder sogar Enkelkindern um Oma und Opa oder Mama und Papa schon mal das geeignete Domizil für Ihren Lebensabend herraus zu suchen?

Eines ist jedoch klar. Wenn ich mal alt und tatterig bin, werde mir mein „Hotel Opa“ auf Malle schön aus dem Internet suchen. Bleibt die Frage ob es nicht in 40 Jahren eine andere Version des Internets gibt.