Vor zwei Tagen hatte ich mich noch gefragt, was hauspod.de nun werden wird wenn es fertig ist. Starttermin sollte eigentlich morgen sein. Nun ist die Seite doch schon online.

hauspod.de scheint ein Immobilienportal zu sein, bei dem die Exposés ausschließlich aus Videos bestehen. Die Videos sind alle im Quicktime-Format und benötigen ein entsprechendes Plugin zum abspielen. Auf der Startseite findet man neue Immobilienvideos, bei denen allerdings jede Angabe über den Standort fehlt. Suchen kann man über einen Suchschlitz, bei dem es allerdings keine Möglichkeiten zum filtern gibt. Eine Tagcloud auf der Startseite führt direkt zu entsprechenden Suchergebnissen. Allerdings sind hier die Städte und Ausstattungsmerkmale vermischt. Eine Kombination ist nicht möglich und daher ist es schwer ein Objekt in Stadt x mit Merkmal y zu finden. Momentan sind scheinbar auch nur Objekte in Berlin verfügbar.

Zusätzlich wird eine PDF-Zeitung angeboten, in der alle Objekte gelistet sind. Nun gut, mal abwarten wie sich das entwickelt.