Erneut ist eine W3B-Studie von Fittkau & Maaß erschienen, die sich mit dem Verhalten von Immobiliensuchenden im Internet beschaeftigt hat. Da die Aussage, Immobilienscout24 ist die Nummer 1 und die anderen liegen weit zurück, wieder gleich ist, hier nur ein paar Auszüge aus der Pressemitteilung.

Die am meisten genutze Immobilienplattform

[..] Laut W3B nutzen 78,4% der über das Internet Suchenden für ihre Recherche das führende Immobilienportal (Immobilienscout24). Nur noch 55% der Internetnutzer verwenden für ihre Suche die Tageszeitung, 44,5% suchen auf der Homepage von Maklern. Deutlich abgeschlagen bleiben nach wie vor die übrigen Immobilienportale wie Immonet (41,8%), Immowelt (26,9%) und Immopool (16,2%). [..]

Die meisten Umziehenden werden fündig bei IS24

[..] ImmobilienScout24 ist nicht nur der am stärksten frequentierte Immobilienmarktplatz im Internet, sondern auch die Plattform mit der höchsten Erfolgsquote für Immobilien-suchende. Von allen Umziehenden, die ihre neue Immobilie über das Internet gefunden haben, waren 42,8% über ImmobilienScout24 erfolgreich. Weniger als jeder Zehnte wurde dagegen bei der Website einer Tageszeitung fündig; noch geringer waren die Trefferquoten bei anderen Online-Immobilienbörsen (Immonet 5,3%, Immowelt 2,0% und Immopool 0,9%). [..]

Internet Primaermedium bei Immobiliensuche

[..] Knapp zwei Drittel (65,6%) aller umziehenden Haushalte mit Internetanschluss nutzen das Internet für ihre Immobiliensuche. Damit steigt die Bedeutung des Internets für die Immobiliensuche im Vergleich zu anderen Medien weiter an. Bei der letzten Befragung im Herbst 2006 lag dieser Wert noch bei 63,3%. Das Internet baut seinen Vorsprung damit besonders vor der Tageszeitung (46,0%; -2,4% im Vergleich zur 23. W3B) nochmals aus, die offenbar zunehmend zum Sekundärmedium wird. [..]