Bei Ebay wird gerade eine weltbekannte Immobilienbörse verkauft. Konkret geht es um auslandsimmobilienportal.de, das nach eigenen Angaben seit 2000 am Markt ist. Startgebot liegt bei 5000,-, wer nicht länger warten kann bekommt das ganze Paket zum Sofortkaufpreis von 20.000. Wer noch 4 Tage und 8 Stunden warten kann, bekommt vielleicht auch für 5001,- den Zuschlag.

Was bekommt man denn so für diesen Preis? Zum Beispiel (Auszug):

  • die Internetplattform umfasst ca. 2.500 Seiten, die oft einzeln von Hand redaktionell und inhaltlich bearbeitet sind
  • ca. 2000 Immobilieangebote aus fast allen Ländern der Welt
  • Zusammenarbeit mit ca. 350 internationalen Immobilienmaklern
  • Kundenstamm aus etwa 7.500 gepflegten Adressen, kategorisiert
  • Presseverteiler aus etwa 600 gepflegten Adressen, kategorisiert
  • E- Mail Newsletter Kunden (monatlich)
  • E- Mail Newsletter Presse (monatlich)
  • Komplette Softwarelösung auf der der gesamte Geschäftsbetrieb abgebildet ist. (Programmiersoftware, Datenbanken, Aquiseprogramme, Marketingprogramme)
  • Immobilienblog

Interessant ist das vielleicht für diejenigen die mit einem Immobilienportal Fuß fassen möchten. In den einschlägigen Webmasterforen kann man regelmäßig entsprechende Pläne verfolgen. Problematisch ist meistens nicht die Software zu bauen, sondern die ersten Objekte zu bekommen. Die 350 Kunden und 2000 Objekte hier sind ja schon mal nicht so schlecht für den Anfang. Dazu noch die Adressen. Interessant ist auch die 8 Jahre alte Domain. Und dann noch der Immobilienblog. Die Domain immobilien-blog.de, die ich doch recht gerne hätte, gehört auch zum Auktionsumfang. Na mal schauen ob das Projekt verkauft wird und vor allem wer es dann kaufen wird.