Mit 123-untermiete.de ist gestern ein Spezialportal an den Start gegangen, das sich auf das Thema Untermiete spezialisiert hat. Durch die Vermittlung von Verträgen zur Untermiete sollen sowohl im Privat- als auch im Gewerbebereich Vorteile in Sachen Flexibilität verschafft werden.

Besonderes Potenzial liegt bei Gewerbeimmobilien. Weil herkömmliche Mietverträge meist eine Mindestmietdauer von mehreren Jahren haben, verzichten Investoren auf potenzielle Mieter. „Nicht wenige Geschäftsideen scheitern, weil die Investition in langfristige Mietverträge nicht zu schultern ist„, sagt Gründer Tim Busse. Dabei sind Untermietverträge bei Firmenneugründungen, schwankenden Mitarbeiterzahlen, Umzügen oder bei Gebäudesanierungen für Mieter und Vermieter die bessere Alternative. Vermieter können Mietausfälle zwischen langfristigen Mietverhältnissen deutlich kompensieren. Mieter profitieren von einem überschaubaren finanziellen Risiko.