Eine einfache Integration von Immobilienangeboten in Facebook bietet Werbimmo.

Per Openimmo lassen sich Objekte an den Dienst übertragen und dann per Facebook-App in die eigene Firmenseite einbinden.

In der App sind einfache Filter-Möglichkeiten vorhanden. Die Ergebnisliste verlinkt direkt auf ein Exposé auf der eigenen Webseite und enthält neben einigen Daten auch einen Teilen-Button um den Direktlink zum Exposé im eigenen Netzwerk zu veröffentlichen.

Bei der Übertragung der Objekte werden vorhandene Bilder automatisch in ein Video umgewandelt, dass dann mit einem eigenen Player oder über Youtube veröffentlicht werden kann.

Preislich gesehen ist der Dienst nicht gerade günstig. Neben einer einmaligen Einrichtungsgebühr von 200,- fallen monatlich, je nach Vertragslaufzeit, zwischen 61,- und 85,- für 100 Objekte an.

Hier noch ein Video, das die einzelnen Seiten der Produktpräsentation darstellt:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden