Ob die Deutsche Telekom von ihrem Vorkaufsrecht an Immobilienscout24 Gebrauch machen wird ist noch nicht klar. Dort läßt man sich anscheinend Zeit. Zumindest teilte das heute ein Konzernsprecher auf Anfrage der dpa mit. Die Aareal Bank hält 66,2 Prozent der Anteile am Immobilienportal, die Deutsche Telekom die restlichen 33,1 Prozent. Gestern wurde der Verkauf der Aareal Bank Anteile an ein australisches Konsortium bekannt gegeben.